THS Turnier beim HSV Angerland

Nach 14 Jahren richteten wir mal wieder eine THS-Prüfung aus.
In schöner Atmosphäre starten ca. 50 Teams unter den zwei Leistungsrichtern Torsten Kahle und Gregor Middelmann.
Auch aus unserem Verein starteten 9 Teams.

Im Vierkampf ging zunächst Sarah mit Jerry an den Start. Leider zeigte Jerry dabei einige fehlerhafte Übungen, sodass es nur für 44 Punkte reichte.

Danach reihte sich Rebecca mit Citta ein. Citta war wieder sehr beeindruckt, dass so viel auf unserem Gelände los war. Sie kämpfte sich durch die Übungen, sodass eine Punktzahl von 47 Punkten herauskam.

Andi mit Andra lieferten eine langsame aber sichere Unterordnung ab und erreichten damit 45 Punkte.

Da Sarah nicht genug bekommen kann, startete sie dann auch mit Skyla im VK und lieferte eine schöne Unterordnung mit 50 Punkten ab.

In den Laufdisziplinen lief es dann mit Jerry gewohnt gut und Sarah konnte ordentlich Gas geben.

Cittas Unsicherheit zog sich auch hier durch die Laufdisziplinen, sodass
langsam aber sicher ein zweiter Platz in der AK19 erreicht werden konnte.

Andi und Andra liefen sicher ihre Bahnen ab und erzielten dabei mal wieder einen Trainingsfortschritt, da Andra bis zum Schluss motiviert mitarbeitete.
Leider reichte es „nur“ für den 4. Platz.

Sarah und Skyla liefen langsam aber kontrolliert, sodass (da Sarah ja nur gegen sich selbst startete) Jerry den 1. Platz und Skyla den 2. Platz belegte.

Im Dreikampf gingen unsere Nachwuchsteams Verena mit Monji und Rebecca und Lizzy an den Start.
Verena und Monji lieferten dabei einen sicheren Dreikampf ab. Da leider die Bonuspunkte für das Führen ohne Leine fehlte, reichte es „nur“ zu einem 3. Platz.

Bei Rebecca und Lizzy lief es zunächst gut. Bei dem letzten Lauf wollte Lizzy dann aber lieber doch den Kameramann „Papa“ begrüßen, sodass es für die beiden am Ende nicht reichte.

Im Hindernislauf gingen dann unsere „Kleinen“ an den Start. Renske und Sam gaben ordentlich Gas. Leider war die Konkurrenz groß und so belegten die beiden einen 4. Platz. Für eine Ehrung reichte es am Ende doch,
denn Renske war die jüngste Teilnehmerin unseres Turniers und wurde darum mit einer Schleife prämiert.

Anita und James lieferten zwei fehlerfreie Läufe ab und erreichten damit einen 3. Platz.

Im CSC kooperierten wir mit den Mülheimer Hundefreunden, um eine Jugendmannschaft zu stellen. Sarah mit Jerry auf der Sektion 1, Jenni mit Emmi auf der Sektion 2 und Lucy mit Aika auf der Sektion 3 lieferten zwei fehlerfreie Läufe in einer guten Zeit von 74,65.
Damit sicherten sie sich den 1. Platz (Konkurrenz war auch nicht vorhanden).

Bei unserem Turnier wollten wir ein bisschen ausprobieren und so gingen die „Youngstars“ an den Start. Leider artete es etwas im Chaos aus: Rebecca kam mit Lizzy auf Sektion 1 nur langsam ins Ziel.
Verena mit Monji auf Sektion 2 liefen schnell. Verena musste nur an den Hürden korrigieren und im zweiten Lauf nach dem Ziel den Hund wieder einfangen. Sarah mit Skyla auf Sektion 3 liefen ebenfalls schnell. Leider überschätzte sich Skyla in einem Lauf und fiel vom Laufdiel.
Für unsere „Youngstars“ reichte es am Ende dann doch noch zu einem vorletzten Platz.

An dieser Stelle soll noch einmal ein Dank an alle Helfer und Mitwirker bei unserer Prüfung gerichtet sein. Wir sind zu einer tollen Mannschaft herangewachsen 🙂


Herzlichen Glückwunsch und immer schön weiter trainieren.

Zu allen Ergebnissen:

Termine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.