THS Turnier Wesel am Jäger

Frisch war es heute, und sonnig, und hagelig oder graupelig… Also klassisches April-Wetter. Ähnlich wechselhaft waren auch unsere heutigen Stimmungen 😉

Angefangen mit dem ersten Nervenbündel Lisa, die völlig fertig war, da Dana leider auf den Schießstand nebenan reagierte. Trotzdessen kämpften sie sich durch die Unterordnung. Im Sportteil lagen die Nerven dann leider blank.

Das zweite Nervenbündel Ursula, die Haskias Schnüffelnase auch nach oben lenken konnte, folgte. Im Sportteil konnten sie gut abliefern.

Das dritte Nervenbündel Georg lief dann im VK2, der endlich seine VK3 Qualifikation mit Nelly einfahren konnte und im Sportteil gewohnt schnell unterwegs war.

Und schlussendlich kam das vierte Nervenbündel Rebecca mit Maybe im VK3, die ihre zweite Qualifikation für die Verbandsmeisterschaft einlaufen konnten. Im Sportteil fielen leider einige Stangen, aber Staubwolken umgab sie 😛

Im Geländelauf war wohl am Start mehr der Hund das Nervenbündel, aber als es losging war Milo im Tunnel und zog Carolin in einer super Zeit ins Ziel.

Im CSC mussten wir einen Ausfall ausgleichen (an dieser Stelle Gute Besserung!) und so musste Basca zweimal dran.

Angerland 1 blieb fehlerfrei und konnte sich damit den ersten Platz sichern.

In Angerland 2 hatte Lisa leider mit einem Blackout zu kämpfen und Basca war nach dem ersten Lauf etwas langsamer unterwegs als für Carolin gewohnt.

Die Ergebnisse im Überblick:

Lisa & Dana – VK1 – 45UO/160 Punkte

Ursula & Haskia – VK1 – 46UO/218 Punkte

Georg & Nelly – VK2 – 48UO/256 Punkte

Rebecca & Maybe – VK3 – 55UO – 262 Punkte

Carolin & Milo – Geländelauf 2 km – 7,82 min

Angerland 1: Rebecca & Maybe, Georg & Nelly, Verena & Basca – 70,8s –  1. Platz

Angerland 2: Lisa & Dana, Carolin & Basca, Ursula & Haskia – 134,5s

Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.