THS Turnier beim HSV Essen Kupferdreh

Wir rückten an, um den Kupferhammerpokal zu holen.

Die Ergebnisse im Überblick:

VK1:
Jürgen mit Mokka     46 Punkte UO – 231 Punkte gesamt

Christel mit Habu     52 Punkte UO – 226 Punkte gesamt

VK 3:
Irmi mit Lotta     42 Punkte UO – 240 Punkte gesamt

Dreikampf:
Jenny mit Emmi     177 Punkte – 1. Platz in ihrer Altersklasse

Jörg mit Amy     192 Punkte – 1. Platz in seiner Altersklasse

Mannschaft 1:   Marion mit Puella    Verena mit Basca    Georg mit Nelly    Rebecca mit Citta
266 Punkte – 1. Platz

Mannschaft 2:   Christel mit Habu    Jenni mit Emmi    Jörg mit Amy    Irmi mit Lotta
244 Punkte – 4. Platz

Mannschaft 3:   Birgit mit Mokka    Eva mit Hucky    Rebecca mit Puella    Verena mit Monji
231 Punkte – 6. Platz

Mannschaft 4:   Eva mit Finn    Jenni mit Niko    Georg mit Liß    Jürgen mit Mokka
256 Punkte – 3. Platz

Shorty:
Angerland 1:    Sektion 1: Rebecca mit Citta    Verena mit Monji
25,6 s – 3. Platz

Angerland 2:    Sektion 1: Georg mit Nelly    Irmi mit Lotta
21,27 s – 1. Platz


Angerland 3:    Sektion 1: Jenny mit Emmi    Verena mit Basca
48,59 s – 9. Platz

Angerland 4:    Sektion 1: Jörg mit Amy    Jürgen mit Mokka
Abbruch


Herzlichen Glückwunsch und immer schön weiter trainieren 🙂

THS Prüfung beim HSV Angerland

Morgens in Ruhe frühstücken vor einem Turnier, das hatten wir bis jetzt auch noch nicht erlebt.
Bei schönstem Sonnenschein trafen wir uns so um 10:00 Uhr mit den Geländeläufern im Wald.
Es war trocken, die Strecken waren gut und so konnte richtig Gas gegeben werden, schließlich ging es ja um einen Mannschaftspokal.

Wir stellten dabei zwei Mannschaftskombinationen:

Der Langstreckenläufer Jens lief mit Betty die 5 km in seiner gewohnten, guten Zeit mit 31:34 min.

Jockel und Amy zeigten eine Spitzenleistung (Zitat: „Opa läuft zur Hochform auf.“)
über 1 km mit einer Zeit von 4:31 min zeigten.

Zusammen bildeten sie die Mannschaft „Die Läufer“ und erreichten mit einer Zeit von 36:05 min für 6 km den 3. Platz.

„Georg und seine Mädels“ erreichten den 2. Platz mit einer Gesamtzeit von 32:50 min:

Georg und Liß  2 km  12:28 min  3. Platz

Jenni und Emmi  1 km  5:26 min  3. Platz Jugend

Renske und Puella  1 km  5:06 min  2. Platz Jugend

Anita und Jamie   1 km  4:30 min  1. Platz Jugend

Kassandra und Finya  1 km  5:20 min
(unterstütze uns vom HSV Düsseldorf Golzheim)

Nach einer Pause ging es dann zum CSC über.
Hierbei stellten wir 3 Mannschaften mit Unterstützung von Kassandra (HSV Düsseldorf Golzheim)
und Paulin (HSV Mülheimer Hundefreunde).
Man könnte sagen, hier stimmt doch etwas nicht, aber tatsächlich besetzten wir das gesamte Treppchen.

1. Platz Angerland – Mülheim: Paulin & Ayscha, Georg & Liß, Irmi & Lotta 68,81 s
2. Platz HSV Angerland: Georg & Nelly, Verena & Basca, Rebecca & Citta 71,92 s
3. Platz Angerland – Golzheim: Kassandra & Finya, Jenni & Emmi, Eva & Hucky 81,21 s

Nach der Mittagspause folgte dann der Shorty.

Hierbei zeigten die alten Hasen, was sie können und so erreichten Georg & Nelly, Irmi & Lotta den 1. Platz.
Verena zeigte mit Monji eine schnelle und fehlerfreie Vorführung. Leider ließ Lizzy mit Rebecca jeweils 2 Hindernisse aus,
sodass es am Ende für einen 5. Platz reichte.

Die HSV Angerland Youngstars Renske mit Sam und Anita mit James erreichten nach guter Leistung den 1. Platz in der Jugend.

Herzlichen Glückwunsch und immer schön weiter trainieren 🙂


Zu allen Ergebnissen:

Termine

DSV CSC Training

Das DSV CSC Training in Wesel am Jäger hat uns neue Ideen und Inspirationen für unser CSC Training gegeben und sehr viel Spaß gemacht. Wir bedanken uns bei den Übungsleitern.

Laufseminar beim TUS Lintorf

„Laufen kann ja jeder!“ – dachten wir… Wir wurden eines besseren belehrt.
Zum Glück haben wir Experten direkt nebenan und so freuten wir uns, dass Steffen Mazat
mit seiner Verstärkung Isabele vom TUS Lintorf viele Trainingseinheiten und Tipps parat hatten,
sodass wir in Zukunft auch verstärkt an unserer „Athletik“ arbeiten können.
Wir danken, natürlich auch für den schönen Muskelkater.


WWGL in Hünxe Krudenburg

Was hat der Hundefreund besseres am Valentinstag zu tun, als diesen mit seinem Liebling im Schlamm zu verbringen?!
So machten wir uns auf, um beim Winter Wald Geländelauf in Hünxe Krudenburg möglichst viele Kilometer zu erlaufen.

Die Geländeläufer machten hierbei den Anfang:
Jenni & Emmi, Rebecca & Puella und Verena & Basca (alle als Erststarter im Geländelauf) und Jochen & Amy starteten im Geländelauf über 1000m.
Erfreulich: Verena & Basca erliefen sich unter 5 min den 1. Platz. Rebecca & Puella landeten knapp vor Jörg & Amy auf dem 3. Platz. Den 5. Platz
erreichten Jenni & Emmi.
Irmi & Lotta und Georg & Liß liefen ihre 2000m beide unter 10 min und unser Vielläufer-Team Jens & Betty lief die 5000m in ihrer gewohnten Bestzeit.

Im Anschluss ging es per Massenstart in das fröhliche, schlammige Runden drehen.
Besonders erwähnenswert:
Jens & Betty erliefen 18,8 km.
Unsere Jüngsten Renske & Anita erliefen jeweils 13,8 km.
Zusammen erliefen wir fast 200 km und erreichten damit einen 3. Platz in der Teamwertung.


Herzlichen Glückwunsch und immer schön weiter trainieren.

Zu den Fotos des HSV Hünxe Krundenburg
(Vielen Dank für die tollen Bilder)

THS Turnier beim Hundebreitensport Essen Nord

Beim Nord Cup konnten wir, nach dem unsere Mannschaften leider durch Krankheit etwas umgestellt werden mussten, 3 Mannschaften in den Wettkampf um den Pokal schicken.
Gleichzeitig lief Sarah sowohl mit Jerry als auch mit Skyla und Rebecca mit Citta einen Vierkampf.
Dabei konnte Sarah mit Skyla 225 Punkte mit einer 49er Unterordnung und damit mit Skyla ihre erste VK2 Qualifikation einfahren.
Mehr Punkte erreichte sie jedoch mit Jerry (251 Punkte mit einer 43er Unterordnung) und konnte damit Platz 1 und 2 in ihrer Altersklasse erreichen.
Rebecca mit Citta erhielt 214 Punkte mit einer 42er Unterordnung und damit Platz 3 in ihrer Altersklasse.


Die erste Mannschaft:
Marion und Puella in der Unterordnung,
Verena und Basca im Hürdenlauf,
Sarah und Jerry im Slalomlauf
und Rebecca und Citta im Hindernislauf.

Die zweite Mannschaft:
Sarah und Skyla in der Unterordnung,
Rebecca und Lizzy im Hürdenlauf,
Marion und Pepper im Slalomlauf
und Verena und Monji im Hindernislauf.
Die dritte Mannschaft:
Marion und Jerry in der Unterordnung,
Marion und Jamie im Hürdenlauf,
Karin und Pepper im Slalomlauf
und Jenni und Emmi im Hindernislauf.
Jeder gab sein bestes, sodass wir neben dem 11. und 7. Platz ganz knapp den Sieg verfehlten und einen hervorragenden 2. Platz erreichten.

Zum Schluss starteten 2 Mannschaften im Shorty.
Jenni und Emmi mit Rebecca und Lizzy landeten auf dem 6. Platz.
Sarah und Skyla mit Verena und Monji erklommen das Treppchen mit einem 3. Platz.


Herzlichen Glückwunsch und immer schön weiter trainieren.

Seminar bei Ralf Kamp

Am 3./4. August fand auf unserer Platzanlage eine gemeinsames Seminar der drei hier trainierenden Vereine (Boxerklub Ratingen-Angerland, Dobermannverein, Abteilung Düsseldorf und wir, dem Hundesportverein Angerland) zum Lernverhalten des Hundes in Theorie und Praxis bei Ralf Kamp, Polizeihauptkommissar, Lehrtrainer und Leistungsrichter im Diensthundewesen, statt.

Ralf Kamp führte uns zunächst theoretisch in das Trainieren durch positive Verstärkung durch den Einsatz des Klickers ein und ging im Anschluss in der Praxis auf jedes Problem detailliert ein.
Alle Teilnehmer waren sehr motiviert, sodass man am Sonntag in der Vertiefung schon einige Fortschritte sah.

Von uns nahmen fünf Mitglieder mit Hund:

Monika & Lizzy Marion Wagner & Cooper
Verena & Basca Sarah & Jerry
Jenny & Emmi


und drei Mitglieder ohne Hund:
Marion Kemper
Heike Ulitzka
Katharina

teil.

Sie nehmen für die zukünftige Arbeit mit dem Hund viele Anregungen mit.