DSV THS Meisterschaft

Auch dieses Jahr konnten wieder einige unserer Sportler auf der DSV Verbandsmeisterschaft im THS starten. Dabei konnten gute Ergebnisse erzielt werden.

Jens und Betty liefen eine gute Zeit über 5000 m, Jenny mit Emmi schlug sich bei ihrem ersten VK2 nicht schlecht (schade, dass die UO noch nicht ganz saß) – dafür aber sehr schöne Leistungen im Sportteil – ebenso Georg.

Ganz besonders gratulieren wir Georg und Nelly, die mit der Mix-Mannschaft mit Kückhoven den 1. Platz im CSC und damit die Fahrkarte zur dhv Meisterschaft gewonnen haben.

Auch unsere Angerland-CSC-Mannschaft lief eine gute Zeit, nachdem Jenny  als Ersatz für Irmi einspringen musste. Auf diesem Wege: Gute Besserung an Lotta.

Ergebnisse
DisziplinHundeführerHundPunkte UOPunkte gesamtAltersklassePlatz
Geländelauf 5000Jens LepperBetty32,42AK 50 M2. Platz
Vierkampf 2JennyEmmi36 UO232AK 15 W4. Platz
Vierkampf 2GeorgNelly38 UO250AK 50 M2. Platz
CSCJasmin/Anna/GeorgGaia/Jojo/NellyAngerland-Kückhoven61,661. Platz
CSCJenny/Verena/RebeccaEmmi/Basca/LizzyAngerland80,97. Platz
Fotos

THS Turnier beim HSV Essen-Kupferdreh

Es war soooo knapp … leider mussten wir den Pokal in Essen-Kupferdreh lassen. Nichts desto trotz konnten viele schöne andere Ergebnisse gelaufen werden:

Ergebnisse
DisziplinHundeführerHundPunkte UOPunkte gesamtAltersklassePlatz
Vierkampf 1JennyEmmi50 UO246AK 15 W1. Platz
Vierkampf 1VivienneFinn55 UO228AK 15 W2. Platz
Vierkampf 2GeorgNelly28 UO236AK 50 M2. Platz
DreikampfJockelAmy179M2. Platz
DreikampfVerenaMarley189W1. Platz
DreikampfRebeccaLizzy162W5. Platz
CSCGeorg/Jockel/VivienneNelly/Amy/FinnAngerland 278,581. Platz
CSCJenny/Verena/RebeccaEmmi/Basca/LizzyAngerland 185,863. Platz
CupAntje/Jenny/Georg/VerenaEbba/Emmi/Nelly/MarleyAngerland 12592. Platz
Fotos

THS Turnier beim HSV Kückhoven

Ergebnisse
DisziplinHundeführerHundPunkte UOPunkte gesamtAltersklassePlatz
Geländelauf 5000mJensBetty32,58AK 50 M1. Platz
Vierkampf 1JenniEmmi52 UO247AK 15 W1. Platz
Vierkampf 1JürgenMokka49 UO245AK 50 M1. Platz
Vierkampf 2GeorgNelly48 UO262AK 50 M1. Platz
DreikampfVerenaMonji183AK 19 W2. Platz
DreikampfRebeccaLizzy181AK 19 W
CSCJasmin/Anna/GeorgGaia/Jojo/NellyKückhoven Angerland66,46
CSCJenni/Verena/RebeccaEmmi/Basca/LizzyAngerland83,08
Fotos

THS Turnier

Ergebnisse
DisziplinHundeführerHundPunkte UOPunkte gesamtAltersklassePlatz
Vierkampf 1JennyEmmi48 UO246AK 15 W2. Platz
Vierkampf 1JürgenMokka44 UO247AK 50 M1. Platz
Vierkampf 2GeorgNelly45 UO258AK 50 M1. Platz
CSCJasmin/Anna/GeorgGaia/Jojo/NellyKückhoven-Angerland64,313. Platz
CSCIrmi/Verena/RebeccaLotta/Basca/LizzyAngerland78,124. Platz
CupAntje/Verena/Georg/RebeccaEbba/Basca/Nelly/LizzyAngerland 12672. Platz
CupJana/Georg/Lisa/VerenaAsics/Nelly/Dana/MonjiAngerland 22268. Platz
CupKerstin/Irmi/Kassandra/JürgenHeaven/Lotta/Jeany/MokkaAngerland & Co2564. Platz
Fotos

THS Turnier beim HSV Düsseldorf Golzheim

Zum traditionellen Osterturnier in Golzheim entschied sich der Wettergott pünktlich, dass nun doch Frühling ist.

Früh ging es in die Geländeläufe und die VK Unterordnungen.

Jens lief 5 km mit Betty in einer Zeit von 29,10 min und erreichte den 2. Platz in seiner Altersklasse.

Im VK1 startete Rebecca mit Citta und Jürgen mit Mokka. Die Unterordnungen liefen (noch) nicht optimal. Es reichte hinterher für 42 und 43 Punkte.

Im VK2 lief Georg mit Nelly eine schöne Unterordnung mit 49 Punkten.

In den Läufen lief dann alles ziemlich gut.

Sodass Georg mit Nelly mit 258 Punkten den 2. Platz in seiner Altersklasse,

Jürgen mit Mokka mit 230 Punkten den 1. Platz in seiner Altersklasse und

Rebecca mit Citta mit 244 Punkten den 1. Platz in ihrer Altersklasse erreichten.

Im Anschluss starteten die „Neulinge“ Monji und Lizzy mit Verena und Rebecca im Hindernislauf.

Dabei liefen Verena und Monji trotz Einfädelproblematik eine Gesamtzeit von 36,64 s und erreichten damit den 2. Platz in ihrer Altersklasse.

Lizzy wollte beide Male den Weitsprung und somit auch die letzte Hürde nicht nehmen, schnell waren sie trotzdem, sodass es mit einer Gesamtzeit von 43,60 für den 3. Platz in ihrer Altersklasse reichte.

Zum Abschluss liefen Georg mit Nelly auf Sektion 1, Verena mit Basca auf Sektion 2 und Rebecca mit Citta auf Sektion 3 einen fehlerfreien CSC-Lauf in einer Gesamtzeit von 75,10 s. Das Starterfeld war sehr stark und so landeten sie knapp auf dem 6. Platz.

Herzlichen Glückwunsch und immer schön weiter trainieren 🙂

THS Prüfung beim HSV Angerland

Morgens in Ruhe frühstücken vor einem Turnier, das hatten wir bis jetzt auch noch nicht erlebt.
Bei schönstem Sonnenschein trafen wir uns so um 10:00 Uhr mit den Geländeläufern im Wald.
Es war trocken, die Strecken waren gut und so konnte richtig Gas gegeben werden, schließlich ging es ja um einen Mannschaftspokal.

Wir stellten dabei zwei Mannschaftskombinationen:

Der Langstreckenläufer Jens lief mit Betty die 5 km in seiner gewohnten, guten Zeit mit 31:34 min.

Jockel und Amy zeigten eine Spitzenleistung (Zitat: „Opa läuft zur Hochform auf.“)
über 1 km mit einer Zeit von 4:31 min zeigten.

Zusammen bildeten sie die Mannschaft „Die Läufer“ und erreichten mit einer Zeit von 36:05 min für 6 km den 3. Platz.

„Georg und seine Mädels“ erreichten den 2. Platz mit einer Gesamtzeit von 32:50 min:

Georg und Liß  2 km  12:28 min  3. Platz

Jenni und Emmi  1 km  5:26 min  3. Platz Jugend

Renske und Puella  1 km  5:06 min  2. Platz Jugend

Anita und Jamie   1 km  4:30 min  1. Platz Jugend

Kassandra und Finya  1 km  5:20 min
(unterstütze uns vom HSV Düsseldorf Golzheim)

Nach einer Pause ging es dann zum CSC über.
Hierbei stellten wir 3 Mannschaften mit Unterstützung von Kassandra (HSV Düsseldorf Golzheim)
und Paulin (HSV Mülheimer Hundefreunde).
Man könnte sagen, hier stimmt doch etwas nicht, aber tatsächlich besetzten wir das gesamte Treppchen.

1. Platz Angerland – Mülheim: Paulin & Ayscha, Georg & Liß, Irmi & Lotta 68,81 s
2. Platz HSV Angerland: Georg & Nelly, Verena & Basca, Rebecca & Citta 71,92 s
3. Platz Angerland – Golzheim: Kassandra & Finya, Jenni & Emmi, Eva & Hucky 81,21 s

Nach der Mittagspause folgte dann der Shorty.

Hierbei zeigten die alten Hasen, was sie können und so erreichten Georg & Nelly, Irmi & Lotta den 1. Platz.
Verena zeigte mit Monji eine schnelle und fehlerfreie Vorführung. Leider ließ Lizzy mit Rebecca jeweils 2 Hindernisse aus,
sodass es am Ende für einen 5. Platz reichte.

Die HSV Angerland Youngstars Renske mit Sam und Anita mit James erreichten nach guter Leistung den 1. Platz in der Jugend.

Herzlichen Glückwunsch und immer schön weiter trainieren 🙂


Zu allen Ergebnissen:

Termine

THS Turnier beim Hundebreitensport Essen Nord

Beim Nord Cup konnten wir, nach dem unsere Mannschaften leider durch Krankheit etwas umgestellt werden mussten, 3 Mannschaften in den Wettkampf um den Pokal schicken.
Gleichzeitig lief Sarah sowohl mit Jerry als auch mit Skyla und Rebecca mit Citta einen Vierkampf.
Dabei konnte Sarah mit Skyla 225 Punkte mit einer 49er Unterordnung und damit mit Skyla ihre erste VK2 Qualifikation einfahren.
Mehr Punkte erreichte sie jedoch mit Jerry (251 Punkte mit einer 43er Unterordnung) und konnte damit Platz 1 und 2 in ihrer Altersklasse erreichen.
Rebecca mit Citta erhielt 214 Punkte mit einer 42er Unterordnung und damit Platz 3 in ihrer Altersklasse.


Die erste Mannschaft:
Marion und Puella in der Unterordnung,
Verena und Basca im Hürdenlauf,
Sarah und Jerry im Slalomlauf
und Rebecca und Citta im Hindernislauf.

Die zweite Mannschaft:
Sarah und Skyla in der Unterordnung,
Rebecca und Lizzy im Hürdenlauf,
Marion und Pepper im Slalomlauf
und Verena und Monji im Hindernislauf.
Die dritte Mannschaft:
Marion und Jerry in der Unterordnung,
Marion und Jamie im Hürdenlauf,
Karin und Pepper im Slalomlauf
und Jenni und Emmi im Hindernislauf.
Jeder gab sein bestes, sodass wir neben dem 11. und 7. Platz ganz knapp den Sieg verfehlten und einen hervorragenden 2. Platz erreichten.

Zum Schluss starteten 2 Mannschaften im Shorty.
Jenni und Emmi mit Rebecca und Lizzy landeten auf dem 6. Platz.
Sarah und Skyla mit Verena und Monji erklommen das Treppchen mit einem 3. Platz.


Herzlichen Glückwunsch und immer schön weiter trainieren.

THS Turnier beim HSV Angerland

Nach 14 Jahren richteten wir mal wieder eine THS-Prüfung aus.
In schöner Atmosphäre starten ca. 50 Teams unter den zwei Leistungsrichtern Torsten Kahle und Gregor Middelmann.
Auch aus unserem Verein starteten 9 Teams.

Im Vierkampf ging zunächst Sarah mit Jerry an den Start. Leider zeigte Jerry dabei einige fehlerhafte Übungen, sodass es nur für 44 Punkte reichte.

Danach reihte sich Rebecca mit Citta ein. Citta war wieder sehr beeindruckt, dass so viel auf unserem Gelände los war. Sie kämpfte sich durch die Übungen, sodass eine Punktzahl von 47 Punkten herauskam.

Andi mit Andra lieferten eine langsame aber sichere Unterordnung ab und erreichten damit 45 Punkte.

Da Sarah nicht genug bekommen kann, startete sie dann auch mit Skyla im VK und lieferte eine schöne Unterordnung mit 50 Punkten ab.

In den Laufdisziplinen lief es dann mit Jerry gewohnt gut und Sarah konnte ordentlich Gas geben.

Cittas Unsicherheit zog sich auch hier durch die Laufdisziplinen, sodass
langsam aber sicher ein zweiter Platz in der AK19 erreicht werden konnte.

Andi und Andra liefen sicher ihre Bahnen ab und erzielten dabei mal wieder einen Trainingsfortschritt, da Andra bis zum Schluss motiviert mitarbeitete.
Leider reichte es „nur“ für den 4. Platz.

Sarah und Skyla liefen langsam aber kontrolliert, sodass (da Sarah ja nur gegen sich selbst startete) Jerry den 1. Platz und Skyla den 2. Platz belegte.

Im Dreikampf gingen unsere Nachwuchsteams Verena mit Monji und Rebecca und Lizzy an den Start.
Verena und Monji lieferten dabei einen sicheren Dreikampf ab. Da leider die Bonuspunkte für das Führen ohne Leine fehlte, reichte es „nur“ zu einem 3. Platz.

Bei Rebecca und Lizzy lief es zunächst gut. Bei dem letzten Lauf wollte Lizzy dann aber lieber doch den Kameramann „Papa“ begrüßen, sodass es für die beiden am Ende nicht reichte.

Im Hindernislauf gingen dann unsere „Kleinen“ an den Start. Renske und Sam gaben ordentlich Gas. Leider war die Konkurrenz groß und so belegten die beiden einen 4. Platz. Für eine Ehrung reichte es am Ende doch,
denn Renske war die jüngste Teilnehmerin unseres Turniers und wurde darum mit einer Schleife prämiert.

Anita und James lieferten zwei fehlerfreie Läufe ab und erreichten damit einen 3. Platz.

Im CSC kooperierten wir mit den Mülheimer Hundefreunden, um eine Jugendmannschaft zu stellen. Sarah mit Jerry auf der Sektion 1, Jenni mit Emmi auf der Sektion 2 und Lucy mit Aika auf der Sektion 3 lieferten zwei fehlerfreie Läufe in einer guten Zeit von 74,65.
Damit sicherten sie sich den 1. Platz (Konkurrenz war auch nicht vorhanden).

Bei unserem Turnier wollten wir ein bisschen ausprobieren und so gingen die „Youngstars“ an den Start. Leider artete es etwas im Chaos aus: Rebecca kam mit Lizzy auf Sektion 1 nur langsam ins Ziel.
Verena mit Monji auf Sektion 2 liefen schnell. Verena musste nur an den Hürden korrigieren und im zweiten Lauf nach dem Ziel den Hund wieder einfangen. Sarah mit Skyla auf Sektion 3 liefen ebenfalls schnell. Leider überschätzte sich Skyla in einem Lauf und fiel vom Laufdiel.
Für unsere „Youngstars“ reichte es am Ende dann doch noch zu einem vorletzten Platz.

An dieser Stelle soll noch einmal ein Dank an alle Helfer und Mitwirker bei unserer Prüfung gerichtet sein. Wir sind zu einer tollen Mannschaft herangewachsen 🙂


Herzlichen Glückwunsch und immer schön weiter trainieren.

Zu allen Ergebnissen:

Termine

THS Prüfung beim HSV Kückhoven

Das Kückhovener Turnier konnten wir uns nicht entgehen lassen und so starteten wir im CSC, im Hindernislauf und im Shorty.

Im CSC lief es anders als gedacht. Mit viel Pech startete Sarah mit einem durch einen zum Glück harmlosen Beißunfall verängstigten Jerry im ersten Lauf in der Sektion 1 und sammelte dadurch leider auch ein paar Fehlerpunkte.

Basca hingegen war diesmal in der Sektion 2 so schnell, dass Verena Mühe hatte mitzuhalten und zu allem Übel flogen dann auch noch die Stangen des Weitsprunges weg. Todesmutig übersprang Citta aber den Richter in der Sektion 3.

Den zweiten Lauf konnten wir dann fehlerfrei ablaufen. Insgesamt reichte es aber trotzdem nur zu einem 8. Platz.

Im Hindernislauf waren Andi und Andra unser persönlicher Höhepunkt. Andra war superschnell und ließ sich lediglich durch den „bösen Mann mit Schirm“ in der Nähe der Hindernisbahn irritieren.
Ein riesiger Trainingserfolg, der mit einem schönen Pokal gekürt wurde.

Im Shorty wurde es dann ein bisschen chaotisch. Lizzy (auf der Sektion 1), die zum ersten Mal startete, war dabei durch die fremden Hindernisse und den Leuten (so nah am Zaun) irritiert.
Andra auf der Sektion 2 machte ihr den Unfug dann einfach mal nach.


Herzlichen Glückwunsch und immer schön weiter trainieren.