Verein

Historie

DER HUNDESPORTVEREIN ANGERLAND e.V.
wurde 1978 als Förderverein des Boxer-Klub Gruppe Angerland, aus
rechtlichen Gründen und damit wir ein echter Ratinger Verein
wurden, gegründet. Dieser Entschluss hat sich bei
Verhandlungen mit der Stadt bestens bewährt. Mitglied konnte
nur werden, wer dem Boxer-Klub angehörte.

Im Jahre 1985 wurde beschlossen, den Hundesportverein auch für
andere Hundefreunde zu öffnen. Um dies zu ermöglichen,
änderten wir die Satzung und traten mit dem HSV Angerland dem
Deutschen Sporthund Verband (DSV) bei. Der
HSV ist über den Deutschen Sporthund Verband (DSV) auch Mitglied
im Deutschen Hundesportverband (dhv). Seitdem
können in diesem Verein nicht-Boxer-Klub-Mitglieder aufgenommen
werden. Dieses Vorgehen geschah mit der Absicht, den
Übungsbetrieb zu beleben und weitere sportliche Aktivitäten mit
dem Hund anbieten zu können.

Heute trainieren auf dem Gelände drei Hundesportvereine. Neben
uns trainieren dort:

Boxer-Klub Gruppe Ratingen-Angerland
Dobermannverein Gruppe Düsseldorf